Die Saison 2016/2017 startet im September in Tokyo mit dem Elgar Konzert und dem Tokio Metropolitan Symphony Orchestra unter Eliahu Inbal.
Dann folgen das Brahms Doppelkonzert mit dem Iceland Symphony Orchestra und Osmo Vänskä in der wunderschönen „Harpa“ Konzerthalle in Reykjavik und das Beethoven Tripelkonzert  mit Christian Tetzlaff, Lars Vogt und der Royal Northern Sinfonia in Gateshead.

Das Beethoven Tripelkonzert wird live aufgenommen und bei Ondine auf CD erscheinen.

Das bewegliche Spiel der Cellistin […] ebnet dem Publikum den Weg, sich der Musik hinzugeben und doch auf Feinheiten zu hören. […] Solcherart vorgetragen, vermag es Trost zu spenden und ein Gefühl von Ewigkeit greifbar zu machen.
Lippe Aktuell, kh, 23.Dezember 2015

The Tetzlaff Quartet receives a Diapason d’or de l’année 2015 for a recording of Alban Berg’s “Lyric Suite” for string quartet and Mendelssohn Bartholdy’s String Quartet op. 13. The CD was released on the label Avi-Music. Apart from the annual awards by the French music magazine Diapason, there is also a monthly Diapason d’or award in various categories. Together with the German Record Critics‘ Award and the Gramophone Award, it is considered as one of the most prestigious independent European CD awards for classical music.